Nr. 105 - 27.12.2015 dringende Türöffnung (H1)
 
Ort: Dieburg, Kettlerstraße
Alarmierung: 11.32 Uhr, Ende:  12.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zu einer dringenden Türöffnung gerufen. Die Wohnungstür konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geöffnet werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 104 - 22.12.2015 Gasgeruch (H1)
 
Ort: Dieburg/Beethovenstraße
Alarmierung: 04.16 Uhr, Ende:  04.40 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, DLK 23-12, WLF 1, AB-AS, KdoW
Bericht: In einer Wohneinheit in der Beethovenstraße war Gasgeruch gemeldet worden. Nach intensiver Erkundung durch Fahrzeugführer, Zugührer und stellvertretenden Stadtbrandinspektor konnte der Gasgeruch nicht bestätigt und auch kein messbares Ergebnis festgestellt werden. Das Gebäude wurde gelüftet und an den Bewohner übergeben.

Nr. 103 - 15.12.2015 Türöffnung (H1)
 
Ort: Dieburg/Alte Mainzer Landstraße
Alarmierung: 10.04 Uhr, Ende:  10.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Aufgrund eines Alarm des Hausnotrufgeräts wurde die Feuerwehr zu einer dringende Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Die verschlossene Tür konnte durch einen Nachbarn geöffnet werden. Die betreffende Person war nicht in der Wohnung vorzufinden.

Nr. 102 - 06.12.2015 Brennt Mülltonne (F1)
 
Ort: Dieburg/Rheingaustraße
Alarmierung: 14.15 Uhr, Ende:  14.45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zu einer brennenden Mülltonne in die Rheingaustraße alarmiert. Nach Erkundung des Zugführers konnte festgestellt werden, dass die Mülltonne bereits durch Anwohner gelöscht worden war. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich daher lediglich darauf, den Bereich mit Wasser zu kühlen und mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren.

Nr. 101 - 03.12.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Im Flürchen
Alarmierung: 01.42 Uhr, Ende:  03.42 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, FLF, Polizei
Bericht: Die Brandmeldeanlage eines Einkaufmarktes im Dieburger Stadtgebiet hatte ausgelöst. Der Grund für die Auslösung konnte nach der Begehung des Komplexes nicht ermittelt werden. Nach Rücksetzung der Brandmeldeanlage kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 100 - 28.11.2015 Brennt Müllcontainer (F1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Nordring
Alarmierung: 05.05 Uhr, Ende:  06.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, KdoW, Polizei
Bericht: In den frühen Morgenstunden wurde der Rettungsleitstelle in Dieburg der Brand eines Müllcontainers gemeldet. Noch während sich die ersten Einsatzkräfte auf der Anfahrt befanden, wurde die Anzahl der Müllcontainer auf drei erhöht und eine Ausweitung auf den angrenzenden Baumbestand gemeldet. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch mit einem C-Rohr, welches vom Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeuges unter Atemschutz vorgenommen wurde, löschen.

Nr. 99 - 26.11.2015 Gebäudebrand (F Y 2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Bahnhofstraße
Alarmierung: 01.17 Uhr, Ende:  04.50 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache war in den frühen Morgenstunden in einer Pizzeria am Bahnhof ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund der eingegangenen Anrufe von Passanten musste von Personen im Gebäude ausg... weiterlesen

Nr. 98 - 25.11.2015 Gebäudebrand (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Hinter der Schießmauer
Alarmierung: 14.46 Uhr, Ende:  16.20 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, DLK 23-12, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Im ehemaligen Gebäude der Deutschen Post war aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Noch während der Erkundung durch Stadtbrandinspektor Sven Weyrauch konnte ein Ausbreiten auf weitere Teile ... weiterlesen

Nr. 97 - 17.11.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistraße
Alarmierung: 20.07 Uhr, Ende:  20.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: In einer örtlichen Seniorenwohnanlage löste die Brandmeldeanlage aus. Der auslösende Rauchmelder befand sich im Bereich der Küche. Nach umfassenden Erkundungsmaßnahmen durch die Feuerwehr konnte keine Gefahr lokalisiert werden. Die Einsatzstelle wurde nach Rückstellung der Anlage an den Eigentümer übergeben.

Nr. 96 - 17.11.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistraße
Alarmierung: 14.19 Uhr, Ende:  14.50 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Die Brandmeldeanlage hatte in einer Seniorenwohnanlage ausgelöst. Der auslösende Rauchmelder befand sich im Bereich der Küche. Der Bereich wurde kontrolliert und keine Gefahr festgestellt. Nach Rückstellung der BMA keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Nr. 95 - 15.11.2015 Verkehrsschilder Sichern (H1)
 
Ort: Dieburg/Lagerstraße
Alarmierung: 11.04 Uhr, Ende:  11.34 Uhr
Fahrzeuge: ELW, Polizei
Bericht: Der Leitstelle wurde ein Verkehrsschild im Bereich der Industriestraße gemeldet, welches gefährlich in den Fahrbahnbereich ragen würde. Dies erforderte einen Einsatz der Feuerwehr, welche das Verkehrschild bei Seite räumte.

Nr. 94 - 07.11.2015 Anforderung DLK (H1) mehr Infos
 
Ort: Groß-Zimmern/Berliner Straße
Alarmierung: 21.03 Uhr, Ende:  22.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12, FLF, Rettungsdienst
Bericht: Der Rettungsdienst benötigte die Feuerwehr mit der Drehleiter um eine Person, die dringend in ein Krankenhaus gebracht werden musste, zu retten. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Person anschließend sicher zu Boden verbracht. Während des Einsatzes wurde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet und gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Nr. 93 - 29.10.2015 Starker Benzingeruch (H1)
 
Ort: Dieburg/ Badgasse/Zuckerstr.
Alarmierung: 17.56 Uhr, Ende:  18.45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, WLF 1, AB-AS
Bericht: Diverse Anwohner meldeten der Zentralen Leitstelle Darmstadt-Dieburg einen penetranten Lösemittel bzw. Benzingeruch im Bereich der Innenstadt. Nach umfassenden Erkundungsmaßnahmen durch die Feuerwehr konnte die Ursache für die Geruchsbelästigung lokalisiert werden. Auf einer naheliegenden Baustelle wurde ein Flachdach zwecks Abdichtung bituminiert, die hierbei entstehenden Ausdünstungen waren für den Lösemittel, Benzingeruch verantwortlich.

Nr. 92 - 27.10.2015 Öl in Kanal (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Steinstr.
Alarmierung: 09.37 Uhr, Ende:  11.37 Uhr
Fahrzeuge: ELW, GW-L, Polizei
Bericht: Durch verrutschte Ladung (Motorblock 1 Tonne) auf einem LKW, trat Motoröl aus. Das Öl gelangte von der Ladefläche auf die Straße und an den Kanal. Das ausgelaufene Öl wurde mit Bindemittel aufgenommen. Bis zur ordentlichen Sicherung der Ladung durch den Betreiber wurde die Weiterfahrt des LKW durch die Polizei untersagt. Die Bergung der verrutschten Ladung erfolgte durch den Verursacher selbst.

Nr. 91 - 26.10.2015 Anforderung der Wärmebildkamera (F1)
 
Ort: Dieburg/Altstadt
Alarmierung: 08.30 Uhr, Ende:  09.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW
Bericht: Nach Auslösung des Rauchabzuges im Werkstattbereich in der JVA Dieburg, wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera nach möglichen Ursachen abgesucht.

Nr. 90 - 24.10.2015 Anforderung Drehleiter (F1)
 
Ort: Münster/Wilhelm-Lehr-Str-
Alarmierung: 13.05 Uhr, Ende:  14.00 Uhr
Fahrzeuge: DLK 23-12
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde in die Nachbargemeinde Münster mit der Drehleiter anläßlich einer Alarmübung angefordert. Die Feuerwehr Münster wurde bei der Personenrettung aus den oberen Stockwerken unterstützt.

Nr. 89 - 24.10.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y)
 
Ort: Dieburg/L3094
Alarmierung: 02.34 Uhr, Ende:  02.50 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, RW, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landstraße 3094 in Richtung Darmstadt alarmiert. Nach der ersten Erkundung durch den Stadtbrandinspektor konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden, da keine Person eingeklemmt war und auch keine Betriebsmittel ausliefen.

Nr. 88 - 21.10.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Max-Planck-Straße
Alarmierung: 12.51 Uhr, Ende:  13.22 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, KdoW
Bericht: Die Brandmeldeanlage einer Schule hatte ausgelöst. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um Reparatur arbeiten handelte. Die BMA wurde zurückgestellt, sodass keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr notwendig war.

Nr. 87 - 20.10.2015 Brennt Müllcontainer (F1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Konviktsweg
Alarmierung: 21.17 Uhr, Ende:  21.55 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12
Bericht: Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Papiercontainer. Das Feuer wurde mit dem Schnellangriff des Löschfahrzeugs gelöscht.

Nr. 86 - 18.10.2015 Anforderung 4. ELZ (H1)
 
Ort: Seeheim-Jugenheim/Schuldorf Bergstraße
Alarmierung: 11.00 Uhr, Ende:  15.00 Uhr
Fahrzeuge: GW-L
Bericht: Der 4. ELZ, der Katastrophenschutzzug der Feuerwehr Dieburg, wurde am heutigen Sonntag erneut angefordert. Die heutige Aufgabe bestand im Transport von Tischen und Bänken vom Katastrophenschutzlager in Dieburg zur Notunterkunft für Flüchtlinge im Bereich einer Turnhalle des Schuldorfes Bergstraße. Diese Logistikaufgaben wurden mit dem Gerätewagen-Logistik abgearbeitet.

Nr. 85 - 17.10.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Lagerstraße
Alarmierung: 14.17 Uhr, Ende:  16.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, LF16, KdoW
Bericht: Die diesjährige Jahresabschlussübung wurde in der Lagerstraße in einem Logistikbetrieb durchgeführt. Im Bereich der Lagerflächen wurde dabei ein Feuer mit starker Rauchentwicklung angenommen; sechs Pe... weiterlesen

Nr. 84 - 17.10.2015 Anforderung 4. ELZ (H1)
 
Ort: Seeheim-Jugenheim/Schuldorf Bergstraße
Alarmierung: 13.00 Uhr, Ende:  19.00 Uhr
Fahrzeuge: LF 16 TS, WLF 1, AB-BS
Bericht: Der 4. ELZ, der Katastrophenschutzzug der Feuerwehr Dieburg, wurde gemeinsam mit anderen Kräften des Katastrophenschutzes nach Seeheim alarmiert. Hierbei sind gegenwärtig zehn Dieburger Einsatzkräfte bei der Einrichtung einer Notunterkunft für Flüchtlinge im Bereich einer Turnhalle des Schuldorfes Bergstraße tätig. Des weiteren wurde der Abrollbehälter-Betreuung&Soziales an der Notunterkunft in Stellung gebracht.

Nr. 83 - 15.10.2015 Öl und Glas nach Verkehrsunfall (H1)
 
Ort: Dieburg/Frankfurter Str. Auffahrt B 45
Alarmierung: 16.34 Uhr, Ende:  19.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L, Polizei
Bericht: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Fahrbahn stark mit Kraftstoff und Motoröl verschmutzt, die Feuerwehr brachte im Auffahrtsbereich der B 45 in Fahrtrichtung Hanau großflächig Ölbindemittel auf. Zudem wurde die umgefahrene Ampelsäule mit einem Trennschleifer demontiert. Die Einsatzstelle wurde daraufhin an die Straßenmeisterei übergeben.

Nr. 82 - 09.10.2015 Verkehrsunfall (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B26 Fahrtrichtung Darmstadt
Alarmierung: 22.41 Uhr, Ende:  01.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Auf der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt ereignete sich in Höhe der Abfahrt B38 (Roßdorf-West) ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Quad. Die Einsatzstelle wurde während des Einsatzes von Rettungsdienst und Polizei gegen den fließenden Verkehr abgesichert und weiträumig für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten ausgeleuchtet.

Nr. 81 - 08.10.2015 Landung Rettungshubschrauber (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Schlossgarten
Alarmierung: 15.24 Uhr, Ende:  16.24 Uhr
Fahrzeuge: ELW, Rettungsdienst
Bericht: Für den Rettungsdienst wurde die Zufahrt zum Schlossgarten geöffnet und der Landeplatz für den Rettungshubschrauber gesichert.

Nr. 80 - 01.10.2015 Brandgeruch im Krankenhaus (F2) mehr Infos
 
Ort: Groß-Umstadt/Krankenhausstraße
Alarmierung: 19.10 Uhr, Ende:  20.42 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, WLF 1, AB-AS, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Im Kreiskrankenhaus in Groß-Umstadt war Brandgeruch gemeldet worden. Gemäß Alarmplan wurde die Feuerwehr Dieburg zur Unterstützung der Kräfte alarmiert. Hierbei übernahmen die Dieburger Kräfte die Abschnittsleitung für den Bereitstellungsraum. Nach Erkundung durch die Einsatzleitung wurde keine Gefahr festgestellt.

Nr. 79 - 28.09.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Max-Planck-Straße
Alarmierung: 15.07 Uhr, Ende:  15.40 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Die Brandmeldeanlage einer Schule hatte ausgelöst. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um Reparaturarbeiten handelte. Die BMA wurde zurückgestellt, sodass keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr notwendig war.

Nr. 78 - 19.09.2015 Rauchwarnmelder ausgelöst (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Mozartstraße
Alarmierung: 20.22 Uhr, Ende:  21.14 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Eine besorgte Nachbarin meldete bei der Leitstelle, dass in der Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses ein Rauchwarnmelder ausgelöst hatte. Die Bewohner der betroffenen Wohnung reagierten jedoch nicht auf Klingeln, sodass Feuerwehr, Polizei sowie Rettungsdiensat mit Schnelleinsatzgruppe alarmiert wurden. Nach umfangreicher Erkundung und diversen Messungen konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, sodass ein gewaltsames Öffnen der Wohnungstür nicht notwendig wurde.

Nr. 77 - 15.09.2015 Wasser in Wohnung (H1)
 
Ort: Dieburg/ Waldstraße
Alarmierung: 17.43 Uhr, Ende:  18.43 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, KdoW, Polizei
Bericht: Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses trat durch einen Wasserrohrbruch Wasser aus. Die Wohnungstür wurde durch die Hausverwaltung gewaltfrei geöffnet, die Wasserzufuhr der Wohnung wurde abgeschiebert. Das ausgetretene Wasser wurde durch die Feuerwehr mithilfe eines Wassersaugers entfernt.

Nr. 76 - 09.09.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/L3094
Alarmierung: 06.28 Uhr, Ende:  08.45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Im Rahmen eines schweren Unfalls auf der Landstraße 3094 zwischen Dieburg und dem Abzweig Messel musste die Landstraße 3094 am Mittwochmorgen (09.09.2015) für circa eineinhalb Stunden voll gesperrt. ... weiterlesen

Nr. 75 - 07.09.2015 Verkehrsunfall (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B26 Fahrtrichtung Babenhausen
Alarmierung: 00.33 Uhr, Ende:  04.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Ein Fahrzeug, welches aus Richtung Groß-Zimmern die Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Babenhausen befuhr, kam zwischen den Anschlussstellen Dieburg-West und Dieburg-Mitte nach rechts von der Fahrbahn ab und in dichtem Gebüsch zum stehen. Der Rettungsweg zur eingeschlossenen Person wurde mit der Kettensäge freigelegt und der Rettungsdienst bei der Rettung untersützt. Die Einsatzstelle wurde während des gesamten Einsatzes gegen den fließenden Verkehr abgesichert und weiträumig ausgeleuchtet.

Nr. 74 - 31.08.2015 brennt Hecke (F1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Kastanienweg
Alarmierung: 18.40 Uhr, Ende:  19.45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, KdoW, Polizei
Bericht: Zwischen dem Kastanienweg und der Friederike-Nadig-Straße brannte Gras und eine Hecke auf ca. 15 m² Fläche. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und einem Wenderohr des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Durch die anhaltendeTrockenheit wurde die Fläche ausreichend bewässert.

Nr. 73 - 31.08.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Robert-Bosch-Str.
Alarmierung: 11.56 Uhr, Ende:  13.37 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Durch einen technischen Defekt löste die Brandmeldeanlage einer Firma aus.

Nr. 72 - 21.08.2015 Farbe auf Fahrbahn (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/K 128
Alarmierung: 16.04 Uhr, Ende:  17.46 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, GW-L
Bericht: Die Feuerwehr wurde zu einer Spur aus Farbe auf der Kreisstraße 128 alarmiert. Zwischen Schwimmbad und Polizei war Farbe über eine Länge von 70 Metern verteilt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, reinigte die betroffenen Bereiche grob mit dem Schnellangriff und brachte schließlich Bindemittel auf. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Straßenmeisterei übergeben.

Nr. 71 - 19.08.2015 Personenrettung (H1)
 
Ort: Dieburg/Am Altstädter See
Alarmierung: 19.35 Uhr, Ende:  20.30 Uhr
Fahrzeuge: DLK 23-12, Rettungsdienst
Bericht: Eine Person wurde mit der Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Nr. 70 - 17.08.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistraße
Alarmierung: 18.35 Uhr, Ende:  19.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, DLK 23-12, LF16
Bericht: Eine Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim hatte durch einen Rauchmelder in einer Küche ausgelöst. An der Einsatzstelle konnte festgestellt werden, dass der Rauchmelder durch angebrantes Essen aktiviert wurde.

Nr. 69 - 12.08.2015 Brennt Motorroller (F1)
 
Ort: Dieburg/K128 nähe Kreisel Kettelerstr.
Alarmierung: 01.28 Uhr, Ende:  02.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, KdoW, Polizei
Bericht: Am Kreisel an der K 128/Ketteler Straße brannte ein Motorroller in der Feldgemarkung. Der Roller wurde mit einem Schnellangriff von dem Tanklöschfahrzeug gelöscht. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet.

Nr. 68 - 10.08.2015 Droht Fischsterben durch Wassermangel (H1)
 
Ort: Dieburg/Stadtgebiet
Alarmierung: 22.14 Uhr, Ende:  23.55 Uhr
Fahrzeuge: KdoW
Bericht: Besorgte Anrufer meldeten dem Wasserverband Gersprenzgebiet ein drohendes Fischsterben im Bereich der Fischtreppe am Schloß Stockau in Dieburg. Die Feuerwehr wurde zur Sichtung der Lage herangezogen.

Nr. 67 - 09.08.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (F1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B26
Alarmierung: 19.18 Uhr, Ende:  20.05 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, RW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache war eine junge Autofahrerin von der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt abgekommen und mit einem Verkehrsschild kollidiert. Bei der Leitstelle war die Fahrerin als im brennenden PKW eingeklemmt gemeldet worden. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass das Fahrzeug nicht brannte und die Fahrerin von Ersthelfern bereits aus dem Fahrzeug befreit worden war. Die Batterie des Fahrzeuges wurde abgeklemmt und die Einsatzstelle abgesichert.

Nr. 66 - 08.08.2015 Personensuche (H1)
 
Ort: Modautal-Hoxhohl
Alarmierung: 00.38 Uhr, Ende:  01.45 Uhr
Fahrzeuge: FLF, MTF 1, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Zu einer Personensuche wurde die Feuerwehr Dieburg nach Modautal-Hoxhohl alarmiert. Angefordert wurden das Flutlichtfahrzeug sowie die Wärmebildkamera.

Nr. 65 - 07.08.2015 Brennt Scheune (F3)
 
Ort: Babenhausen-Hergershausen/K183
Alarmierung: 13.31 Uhr, Ende:  16.00 Uhr
Fahrzeuge: TLF, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Das Tanklöschfahrzeug wurde zur Unterstützung der Kameraden aus Babenhausen-Hergershausen bei einem Scheunen- und Flächenbrand eingesetzt. Es wurden etwa 17.000 Liter Wasser im Pendelverkehr zugebracht.

Nr. 64 - 06.08.2015 Person in Wasser (H Y)
 
Ort: Dieburg/Albinistr.
Alarmierung: 11.32 Uhr, Ende:  12.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, MTF 1, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Eine Person stürzte in einem Grünstreifen und rutschte über einen Abhang in den Bachlauf. Nach Entfernen des Busch- und Strauchwerkes konnte die Person aus dem Bachlauf gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Nr. 63 - 03.08.2015 Waldbrand (F1)
 
Ort: Messel/Dieburger Straße
Alarmierung: 17.26 Uhr, Ende:  19.30 Uhr
Fahrzeuge: TLF
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zur Bekämpfung eines Waldbrandes in Messel alarmiert.

Nr. 62 - 02.08.2015 Waldbrand (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Spießfeld
Alarmierung: 00.05 Uhr, Ende:  02.06 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, LF16, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache war es im Bereich des Spießfeldes zu einem Waldbrand gekommen. Mehrere Anrufer meldeten eine größere brennende Fläche, woraufhin durch die Leitstelle die Feuerwehren au... weiterlesen

Nr. 61 - 27.07.2015 Tragehilfe für den Rettungsdienst (H1)
 
Ort: Dieburg/Klosterstraße
Alarmierung: 09.15 Uhr, Ende:  09.35 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, Rettungsdienst
Bericht: Durch die Feuerwehrkräfte wurde eine Person vom 1. OG zum Rettungswagen verbracht .

Nr. 60 - 25.07.2015 Baum auf Fahrbahn (H1)
 
Ort: Dieburg/Frankfurter Straße
Alarmierung: 00.04 Uhr, Ende:  00.49 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, KdoW
Bericht: Ein Baum wurde mit der Handsäge des Löschgruppenfahrzeuges zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt.

Nr. 59 - 11.07.2015 Kind in Pkw (H1)
 
Ort: Dieburg/Im Flürchen
Alarmierung: 19.56 Uhr, Ende:  20.20 Uhr
Fahrzeuge: ELW, RW, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Der Rettungsleitstelle Darmstadt-Dieburg wurde ein Kind, welches bei sommerlichen Temperaturen in einem Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes eingeschlossen war, gemeldet. Aus diesem Grund wurden Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei zur Einsatzstelle geschickt, um das Kind zu befreien. Noch bevor die ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei an der Einsatzstelle waren, konnte die bereits anwesende Rettungswagenbesatzung das Kind befreien.

Nr. 58 - 06.07.2015 Öl aus PKW (H1)
 
Ort: Dieburg/B45 Richtung Hanau
Alarmierung: 17.14 Uhr, Ende:  18.05 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L, Polizei
Bericht: Nach Rücksprache mit der Polizei, wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben . Keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr .

Nr. 57 - 04.07.2015 Landung Rettungshubschrauber (H1)
 
Ort: Dieburg/Schlossgarten
Alarmierung: 19.22 Uhr, Ende:  20.05 Uhr
Fahrzeuge: KdoW, Rettungsdienst
Bericht: Für den Rettungsdienst wurde die Zufahrt zum Schlossgarten geöffnet und der Landeplatz für den Rettungshubschrauber gesichert.

Nr. 56 - 03.07.2015 Tierrettung (H Tier)
 
Ort: Dieburg/Eulengasse
Alarmierung: 15.49 Uhr, Ende:  16.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW
Bericht: Die Feuerwehr wurde zu einer Tierrettung alarmiert. Die Kräfte wurden vor dem Ausrücken von der zentralen Leitstelle Darmstadt-Dieburg abbestellt. Das Tier flog selbstständig davon.

Nr. 55 - 27.06.2015 Unterstützung Rettungsdienst (H1)
 
Ort: Dieburg/Erlenweg
Alarmierung: 17.58 Uhr, Ende:  19.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, Rettungsdienst
Bericht: Der Rettungsdienst wurde bei einer Personenrettung in einem Wohnhaus unterstützt.

Nr. 54 - 25.06.2015 Ölspur (H1)
 
Ort: Dieburg/B45Hanau Richtung B26 Babenhausen
Alarmierung: 19.00 Uhr, Ende:  19.40 Uhr
Fahrzeuge: KdoW, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zur Sichtung einer grösseren Ölspur alarmiert. Auf der B45 Hanau Richtung Dieburg sowie der Überleitung der B26 Richtung Babenhausen und im weiteren Verlauf bis Altheim, hatte ein Transporter Kraftstoff verloren. Der zuständige Straßenbaulastträger (Hessen Mobil) wurde zur Einsatzstelle beordert. Dieser beautragte eine Fachfirma zur Beseitigung der Kraftstoffspur. Bis zum eintreffen von Hessen Mobil an der Einsatzstelle, wurde diese zusammen mit der Polizei gesichert.

Nr. 53 - 24.06.2015 dringende Türöffnung (H Tür)
 
Ort: Dieburg/Am Rinkenbühl
Alarmierung: 17.22 Uhr, Ende:  17.50 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Bei einem medizinischen Notfall in der Straße Am Rinkenbühl wurde für den Rettungsdienst eine Wohnungstür gewaltsam geöffnet, damit dieser Zugang zur Wohnung hatte.

Nr. 52 - 23.06.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Lagerstraße
Alarmierung: 08.59 Uhr, Ende:  09.40 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Bei der Leitstelle war der Brandmeldealarm eines Betriebes in der Lagerstraße eingegangen. Beim Eintreffen der alarmierten Dieburger Einsatzkräfte konnte vor Ort jedoch keine Auslösung festgestellt werden. Die Anlage wurde dem Betreiber übergeben mit der Auflage eine Fachfirma hinzuzuziehen .

Nr. 51 - 23.06.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Gewerbestraße
Alarmierung: 00.28 Uhr, Ende:  01.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Die Brandmeldeanlage eines Betriebes im Dieburger Industriegebiet hatte ausgelöst. Grund für die Auslösung waren Reinigungsarbeiten im Betrieb. Nach Rücksetzung der Brandmeldeanlage kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 50 - 20.06.2015 Absicherung einer Einsatzstelle (H1)
 
Ort: Dieburg/B 26 Richtung Ausfahrt Dieburg West
Alarmierung: 13.03 Uhr, Ende:  13.18 Uhr
Fahrzeuge: WLF 1, AB-BS, MTF 1
Bericht: Auf der linken Fahrspur der B 26 zwischen Roßdorf-Gundernhausen und der Ausfahrt Dieburg West lag ein Baustoffteil. Dieses wurde nach der Absicherung der Einsatzstelle von der Fahrbahn entfernt.

Nr. 49 - 14.06.2015 Rauchwarnmelder ausgelöst (F1)
 
Ort: Dieburg/Lagerstr.
Alarmierung: 10.30 Uhr, Ende:  11.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, KdoW, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zu einem ausgelösten Heimrauchmelder einer Dieburger Firma in die Lagerstr. alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort, konnte von aussen keine Verrauchung festgestellt werden. Auch eine Überprüfung des Gebäudes mit der Wärmebildkamera von aussen war negativ. Auf Weisung der Polizei wurde eine Tür zur Kontrolle gewaltsam geöffnet. Der ausgelöste Alarm kam nicht von einem Rauchmelder.

Nr. 48 - 12.06.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B 26 - Fahrtrichtung Aschaffenburg
Alarmierung: 13.34 Uhr, Ende:  15.25 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, RW, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Aschaffenburg alarmiert. An der Einsatzstelle war ein Wohnmobil umgestürzt. Die er... weiterlesen

Nr. 47 - 12.06.2015 Katze auf Baum (H Tier)
 
Ort: Dieburg/Rheingaustraße
Alarmierung: 09.50 Uhr, Ende:  10.15 Uhr
Fahrzeuge: DLK 23-12
Bericht: Eine seit Tagen vermisste Katze wurde von einem Baum in der Rheingaustraße gerettet. Die Katze konnte der Besitzerin übergeben werden.

Nr. 46 - 07.06.2015 Wespen in Rollladenkasten (H1)
 
Ort: Dieburg/Am Rinkenbühl
Alarmierung: 23.50 Uhr, Ende:  00.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW
Bericht: Aus einem Rolladenkasten eines Wohnhauses war eine größere Anzahl Wespen durch das offene Fenster in ein Kinderzimmer gelangt. Nach kurzer Absprache mit dem Wohnungsinhaber wurde der Raum im 1. Obergeschoss überprüft; nach Erkundung wurden Fenster und der Rollladen geschlossen. Da keine weitere Gefahr bestand, wurde der Wohnungsinhaber auf einen Insektenbeauftragten verwiesen.

Nr. 45 - 02.06.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Gewerbestr.
Alarmierung: 15.13 Uhr, Ende:  15.43 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, KdoW
Bericht: Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Brandmeldeanlage bereits zurückgestellt worden; Auslösegrund war die Zerstörung eines Handfeuermelders gewesen. Keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Nr. 44 - 30.05.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistraße
Alarmierung: 12.45 Uhr, Ende:  13.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16
Bericht: Durch angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage in einer Seniorenwohnanlage aus. Nach Erkundung durch den Zugführer konnte keine Gefahr mehr festgestellt werden. Nach kurzem Lüften konnten die Einsatzkräfte wieder die Rückfahrt antreten.

Nr. 43 - 30.05.2015 Waldbrand-Alarmübung (F2)
 
Ort: Münster
Alarmierung: 09.30 Uhr, Ende:  12.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, LF 16 TS
Bericht: Die Feuerwehren von Münster, Dieburg, Eppertshausen und Babenhausen wurden zu einem Waldbrand in Münster alamiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Alarmübung des Landkreises Darmsta... weiterlesen

Nr. 42 - 30.05.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B 26
Alarmierung: 01.11 Uhr, Ende:  02.45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 26 in Fahrtrichtung Darmstadt war eine junge Frau mit ihrem Auto gegen die Mittelleitplanke geraten. Die Fahrertür verkeilte sich dabei so, dass die eingeklemmte Person mittels hydraulischem Rettungsgerät über die Beifahrerseite befreit und an den Rettungsdienst übergeben wurde. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet. Die Kraftfahrstraße war mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Nr. 41 - 27.05.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Max-Planck-Straße
Alarmierung: 14.55 Uhr, Ende:  15.25 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, KdoW
Bericht: Die Brandmeldeanlage einer Schule hatte ausgelöst. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um Wartungsarbeiten handelt. Die BMA wurde zurückgestellt keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Nr. 40 - 23.05.2015 Brennt Gartenhütte (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/K128/L3114
Alarmierung: 23.33 Uhr, Ende:  01.55 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, LF16, GW-L, LF 16 TS, FLF, KdoW, Polizei
Bericht: In einem Schrebergarten zwischen K 128 und L 3114 im Dieburger Südwesten war aus bislang ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenhütte eines abgelegen... weiterlesen

Nr. 39 - 23.05.2015 Tragehilfe für den Rettungsdienst (H1)
 
Ort: Dieburg/Altheimer Straße
Alarmierung: 22.57 Uhr, Ende:  23.28 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12
Bericht: Die Feuerwehr wurde durch den Rettungsdienst zu einer Tragehilfe angefordert. Die Einsatzkräfte unterstützten die Rettung mittels Schleifkorbtrage.

Nr. 38 - 21.05.2015 Alarmübung (F BMA) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Im Gelfengarten
Alarmierung: 18.05 Uhr, Ende:  21.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, GW-L, LF 16 TS, WLF 1, AB-AS, FLF, MTF 1, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehren Dieburg, Groß-Umstadt, Münster und Altheim wurden zum Fiege Megacenter alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Alarmübung des Landkreises Darmstadt-Dieburg handelt. Angenommen wurde ein Vollbrand eines LKWs, welcher auf das Hallengebäude übergegriffen hat. Mit der Alarmübung wurde das Zusammenspiel der verschiedenen Feuerwehren unter realistischen Bedingungen geübt.

Nr. 37 - 14.05.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistraße
Alarmierung: 09.02 Uhr, Ende:  09.38 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, KdoW
Bericht: In den Morgenstunden des Feiertages wurden die Dieburger Einsatzkräfte in die Albinistraße zur Auslösung einer Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort konnte eine Auslösung durch angebranntes Essen festgestellt werden. Die Feuerwehr lüftete kurz quer und setzte die Anlage schließlich zurück.

Nr. 36 - 11.05.2015 Wohnhausbrand (F Y 2)
 
Ort: Groß-Umstadt/Am Herrenberg
Alarmierung: 03.10 Uhr, Ende:  05.30 Uhr
Fahrzeuge: WLF 1, AB-AS, MTF 2, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Groß-Umstadt bei einem Wohnhausbrand mit dem Abrollbehälter Atemschutz/Strahlenschutz angefordert.

Nr. 35 - 09.05.2015 Bauzaun auf Straße (H1)
 
Ort: Dieburg/Waldstraße
Alarmierung: 14.56 Uhr, Ende:  15.30 Uhr
Fahrzeuge: LF 16-12, RW
Bericht: Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr Dieburg abgesichert. Der Bauzaun wurde von dem Bauträger aufgestellt und gesichert.

Nr. 34 - 09.05.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Lagerstraße
Alarmierung: 07.58 Uhr, Ende:  08.57 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, KdoW
Bericht: Bei der Leitstelle war der Brandmeldealarm eines Betriebes in der Lagerstraße eingegangen. Beim Eintreffen der alarmierten Dieburger Einsatzkräfte konnte vor Ort jedoch keine Auslösung festgestellt werden. Zur Sicherheit verschaffte sich die Einsatzleitung über die Schließberechtigung Zutritt zum Gebäude. Es konnte jedoch keine Gefahr festgestellt werden.

Nr. 33 - 08.05.2015 Loch in Fahrbahn (H1)
 
Ort: Dieburg/Römerstraße
Alarmierung: 21.11 Uhr, Ende:  22.20 Uhr
Fahrzeuge: ELW
Bericht: Da der Bauhof durch die Leitstelle nicht erreicht werden konnte, wurde die Feuerwehr Dieburg in die Römerstraße alarmiert. Hier wies die Fahrbahn ein Loch von 30 mal 30 cm auf, welches rund einen halben Meter tief war. Die Einsatzkräfte sicherten die Straße ab, bis der zwischenzeitlich informierte Bauhof eintraf.

Nr. 32 - 01.05.2015 dringende Türöffnung (H Tür)
 
Ort: Dieburg/Gerhart-Hauptmann-Straße
Alarmierung: 21.55 Uhr, Ende:  22.15 Uhr
Fahrzeuge:
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde vor dem Ausrücken von der Leitstelle Darmstadt-Dieburg abbestellt. Die Eingangstür konnte ohne den Einsatz der Feuerwehr geöffnet werden.

Nr. 31 - 19.04.2015 Dieselspur (H1)
 
Ort: Dieburg/Altstadt - Hinter der Schießmauer
Alarmierung: 19.15 Uhr, Ende:  20.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, GW-L, Polizei
Bericht: Im Stadtgebiet wurde eine Dieselspur mit der Gesamtlänge von 100 m mit Ölbindemittel abgestreut. Während des Einsatzes wurden die jeweiligen Stellen gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Nr. 30 - 19.04.2015 Waldbrand (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/L3094
Alarmierung: 17.24 Uhr, Ende:  19.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, LF16, GW-L, MTF 1, KdoW, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde am Sonntagnachmittag in den Waldbereich zwischen Dieburg und Messel alarmiert. Im Bereich der L3094 brannte ein Waldstück von 1.600 m². Die Feuerwehren Dieburg und Messel setzten mehrere C-Rohre ein und versorgten die Einsatzstelle mittels mehrerer wasserführender Fahrzeuge mit Löschwasser.

Nr. 29 - 17.04.2015 Anforderung Drehleiter (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Spitalstraße
Alarmierung: 21.53 Uhr, Ende:  23.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12, FLF, MTF 1, KdoW, Rettungsdienst
Bericht: Die Feuerwehr wurde vom Rettungsdienst zu einem Einsatz in der Spitalstraße in Dieburg hinzugerufen. Der Rettungsdienst benötigte die Drehleiter zur Menschenrettung aus dem Dachgeschoss eines Wohngebäudes. Die Einsatzstelle wurde während des Einsatzes durch das Flutlichtfahrzeug ausgeleuchtet. Das Mannschaftstransportfahrzeug wurde bei dem Einsatz als Lotsenfahrzeug für überörtliche Kräfte des Rettungsdienstes tätig.

Nr. 28 - 17.04.2015 Amtshilfe für die Polizei (H1)
 
Ort: Dieburg/Groß-Umstädter-Straße
Alarmierung: 10.21 Uhr, Ende:  11.17 Uhr
Fahrzeuge: ELW
Bericht: Die Feuerwehr wurde für die Polizei in Amtshilfe tätig. Es wurden zwei Kanister mit Dieselkraftstoff von der Polizeistation zum städtischen Betriebshof verbracht.

Nr. 27 - 14.04.2015 Verkehrsunfall Person klemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Güterstraße
Alarmierung: 01.58 Uhr, Ende:  03.11 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurden Feuerwehr sowie Polizei und Rettungsdienst in den Morgenstunden in das Dieburger Industriegebiet alarmiert. Vor Ort war ein PKW aus noch ung... weiterlesen

Nr. 26 - 05.04.2015 Brennt Container (F1)
 
Ort: Dieburg/Nordring
Alarmierung: 03.23 Uhr, Ende:  04.05 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, Polizei
Bericht: Im Dieburger Nordring brannte ein 1,1-m³-Container, der mit gelben Säcken gefüllt war. Der Container wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Nr. 25 - 02.04.2015 Droht Baum zu stürzen (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Dammweg
Alarmierung: 19.21 Uhr, Ende:  21.03 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12, LF16, RW
Bericht: Die Leitstelle Darmstadt-Dieburg alarmierte die Feuerwehr Dieburg zu einem Baum, der auf eine Straße zu sturzen drohte. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die gemeldete Lage bestätigt: Ein entwurzelter Baum drohte auf die Straße zu stürzen. Problematisch erwies sich dabei die Lage, dass der entwurzelte Baum sich bereits in einem weiteren Baum verfangen hatte. Mit Hilfe der Drehleiter und einer Kettensäge trugen die eingesetzen Einsatzkräfte schließlich den Baum ab.

Nr. 24 - 30.03.2015 Öl auf Fahrbahn (H1)
 
Ort: Dieburg/B45
Alarmierung: 11.24 Uhr, Ende:  13.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zu einer Ölspur auf der Bundesstraße alarmiert und sicherte diese bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei ab.

Nr. 23 - 28.03.2015 Anforderung WLF (F Y 2)
 
Ort: Münster/Am Mühlacker
Alarmierung: 18.30 Uhr, Ende:  20.12 Uhr
Fahrzeuge: WLF 1, AB Mulde, MTF 1
Bericht: Nach einem Wohnhausbrand wurden Kräfte der Feuerwehr Dieburg nach Münster entsandt um die Aufräumarbeiten zu unterstützen. Hier kam das Wechselladerfahrzeug mit dem AB-Mulde zum Einsatz. Eine Alarmierung war nicht nötig, da sich noch Einsatzkräfte in ausreichender Anzahl in der Feuerwache Dieburg aufhielten

Nr. 22 - 28.03.2015 Motorroller in Gewässer (H1)
 
Ort: Dieburg/Mörsweg
Alarmierung: 13.48 Uhr, Ende:  14.50 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L, RW, Polizei
Bericht: Spaziergänger hatten im Bachlauf der Gersprenz einen im Wasser liegenden Motorroller entdeckt. Feuerwehr und Polizei wurden alarmiert, sodass das Gefährt schnell geborgen werden konnte. Für die Umwelt bestand zu keiner Zeit Gefahr.

Nr. 21 - 18.03.2015 Amtshilfe für die Polizei (H1)
 
Ort: Dieburg/Benzstraße
Alarmierung: 19.57 Uhr, Ende:  20.41 Uhr
Fahrzeuge: FLF, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde von der Polizei zu einer Baustelle in der Benzstraße gerufen. Teile der Baustelleneinrichtung waren ungenügend gesichert, sodass die Feuerwehr unterstützend tätig wurde.

Nr. 20 - 09.03.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B45
Alarmierung: 07.45 Uhr, Ende:  09.39 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und einer eingeklemmten Person erforderte den Einsatz des Rüstzuges der Feuerwehr Dieburg, des Rettungsdienstes sowie der Polizei. An der Einsatzst... weiterlesen

Nr. 19 - 06.03.2015 Kellerbrand (F Y 2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Aschaffenburger Straße
Alarmierung: 13.15 Uhr, Ende:  14.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem Kellerbrand in die Aschaffenburger Straße alarmiert. In einem Bürogebäude kam es zu einer Verrauchung des Heizungskellers. Der Raum wurde durch den Angriffstrupp unter Atemschutz kontrolliert, es konnte jedoch kein Grund für die Rauchentwicklung festgestellt werden, weshalb die Heizung abgeschaltet wurde. Die Räumlichkeiten wurden anschließend mit einem Überdruckbelüfter belüftet.

Nr. 18 - 27.02.2015 Person klemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Benzstraße
Alarmierung: 18.48 Uhr, Ende:  19.48 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, RW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes zu einer eingeklemmten Person in die "Benzstraße" alarmiert. An der Einsatzstelle konnte nach der Erkundung des Einsatzleiters die gemeldete Lage bestätigt werden. Ein Kind war mit der Hand in einem Kaugummiautomat eingeklemmt. Das Kind wurde, nach Rücksprache mit den anwesenden Kräften des Rettungsdienstes, mit technischem Gerät aus seiner misslichen Lage befreit.

Nr. 17 - 26.02.2015 Brennt Scheune (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Am Markt
Alarmierung: 17.57 Uhr, Ende:  18.57 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einer brennenden Scheune in die Innenstadt von Dieburg alarmiert. An der Einsatzstelle konnte nach der Erkundung des Einsatzleiters ein Feuer im Dachgeschoss der Scheune festgestellt werden. Dieses wurde mit einem C-Rohr durch den Angriffstrupp unter Atemschutz gelöscht. An der Scheune wurden anschließend noch Lüftungsarbeiten vorgenommen. Quelle Bild: Lisa Hager

Nr. 16 - 20.02.2015 Brand in Gebäude (F3) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Rheingaustraße
Alarmierung: 09.11 Uhr, Ende:  13.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, GW-L, WLF 1, AB-AS, MTF 1, MTF 2, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Zu einem Brand in der Rheingaustraße in Dieburg wurde die Freiwillige Feuerwehr Dieburg am 20.02.2015 gegen 9:11 Uhr alarmiert. Vor Ort eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte einen Brand im Erdgesc... weiterlesen

Nr. 15 - 15.02.2015 Verkehrsunfall (H1)
 
Ort: Dieburg/B45 - B26 Fahrtrichtung Darmstadt
Alarmierung: 22.50 Uhr, Ende:  23.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, RW, FLF, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage auf die Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. An der Einsatzstelle wurde nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter und der erfolgten Rücksprache mit der anwesenden Polizei die Feuerwehr nicht mehr tätigt.

Nr. 14 - 10.02.2015 Wohnungsbrand (F2) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Schweriner Str.
Alarmierung: 20.08 Uhr, Ende:  20.57 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, LF16, FLF, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in der Schweriner Str. gerufen. Vor Ort konnte ein intensiver Brandgeruch wahrgenomen werden. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. In der Wohnung konnte aber keine Gefahr festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Nr. 13 - 03.02.2015 dringende Türöffnung (H Tür)
 
Ort: Dieburg/Carlo-Mierendorff-Straße
Alarmierung: 20.47 Uhr, Ende:  21.05 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, Rettungsdienst
Bericht: Die Feuerwehr Dieburg wurde zu einer dringenden Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Kurz nach Eintreffen der Kräfte vor Ort wurde der Einsatz durch die Leitstelle abgebrochen, da sich die Einsatzstelle entgegegen der ersten Meldung in Groß-Umstadt und nicht in Dieburg befand, sodass kein weiterer Einsatz notwendig war.

Nr. 12 - 03.02.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/L3094 Fahrtrichtung Darmstadt
Alarmierung: 16.05 Uhr, Ende:  16.55 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L, RW, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landstraße 3094 auf Höhe des steinernen Kreuzes alarmiert. An der Einsatzstelle konnte der Einsatzleiter nach seiner Erkundung keine eingeklemmte Person mehr antreffen. Der Fahrer wurde bereits vom anwesenden Rettungsdienst medizinisch versorgt. Während des Einsatzes wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Nr. 11 - 02.02.2015 Person droht zu springen (H Y)
 
Ort: Dieburg/Rheingaustraße
Alarmierung: 13.39 Uhr, Ende:  18.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16-12, DLK 23-12, MTF 1, KdoW, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Der Zentralen Leitstelle Darmstadt-Dieburg wurde im Bereich der Rheingaustraße eine Person gemeldet, welche zu springen drohte. Dieser Tatsache geschuldet, wurde der Rettungsdienst, Polizei sowie die Feuerwehr gemäß Alarmplan in Marsch gesetzt. An der Einsatzstelle wurde nach Erkundung des Einsatzleiters ein Sprungpolster sowie die Drehleiter in Stellung gebracht. Keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Nr. 10 - 01.02.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Güterstraße
Alarmierung: 08.46 Uhr, Ende:  10.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, KdoW
Bericht: Die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes im Dieburger Industriegebiet hatte ausglöst. Nach der Begehung des Objektes durch den Zugführer und der Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges konnte ein Defekt an einem Handdruckknopfmelder als Grund ermittelt werden.

Nr. 9 - 24.01.2015 Personenrettung über DLK (H1)
 
Ort: Dieburg/Minnefeld
Alarmierung: 02.33 Uhr, Ende:  04.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12
Bericht: Die Leitstelle Darmstadt-Dieburg alarmierte in den frühen Morgenstunden die Feuerwehr Dieburg auf Anforderung des Rettungsdienstes zu einer Personenrettung über die Drehleiter. Der Rettungsdienst wurde bei den notfallmedizinischen Maßnahmen unterstützt. Die bereits in Stellung gebrachte Drehleiter kam hier nicht mehr zum Einsatz.

Nr. 8 - 19.01.2015 Verkehrsunfall - Person eingeklemmt (H Y) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/B45 - Auffahrt B26 Dieburg Mitte
Alarmierung: 21.15 Uhr, Ende:  22.35 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF16, GW-L, RW, FLF, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Die Feuerwehr wurde zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 26 alarmiert. Nach der ersten Lagefestellung konnte Entwarnung gegeben werden, da keine Person mehr eingeklemmt war. Während des Einsatzes wurde die Einsatzstelle mit dem Flutlichtfahrzeug ausgeleuchtet und mit dem Rüstwagen gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Nr. 7 - 17.01.2015 unklare Feuermeldung (F1)
 
Ort: Dieburg/Schillerstraße
Alarmierung: 12.08 Uhr, Ende:  12.28 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12
Bericht: Der Leitstelle Darmstadt-Dieburg wurde durch ein Kind ein Brand im Bereich der Schillerstraße gemeldet. Die alarmierte Dieburger Feuerwehr konnte weder einen Brand, noch das Kind ausfindig machen. Nach ausgiebiger Suche kehrten die Kräfte zum Stützpunkt zurück.

Nr. 6 - 16.01.2015 Alarm Brandmeldeanlage (F BMA)
 
Ort: Dieburg/Albinistrasse
Alarmierung: 17.17 Uhr, Ende:  18.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, TLF, LF 16-12, DLK 23-12, KdoW
Bericht: Durch angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage in einer Seniorenwohnanlage aus. Nach Erkundung durch den Zugführer konnte keine Gefahr mehr festgestellt werden. Nach kurzem Lüften konnten die Einsatzräfte wieder die Rückfahrt antreten.

Nr. 5 - 15.01.2015 Öl und Glas nach Verkehrsunfall (H1)
 
Ort: Dieburg/Aschaffenburger Straße
Alarmierung: 16.11 Uhr, Ende:  17.00 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF16, GW-L
Bericht: Nach einem Verkehrsunfall wurden Betriebsmittel durch die Feuerwehr aufgenommen. Während des Einsatzes wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Nr. 4 - 12.01.2015 Türöffnung (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Berliner Straße
Alarmierung: 18.25 Uhr, Ende:  19.40 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12, LF16, Rettungsdienst, Polizei
Bericht: Der Leitstelle Darmstadt-Dieburg war eine hilflose Person im 1. Obergeschoss eines Wohnhauses gemeldet worden. Rettungsdienst und Feuerwehr wurden alarmiert; durch die Dieburger Kräfte musste die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet werden. Über die Drehleiter konnte die verletzte Person patientenorientiert nach draußen verbracht werden. Die Einsatzstelle wurde schließlich an die Polizei übergeben.

Nr. 3 - 11.01.2015 Wehrkontrolle (H1)
 
Ort: Dieburg/Mörsweg
Alarmierung: 17.22 Uhr, Ende:  18.26 Uhr
Fahrzeuge: KdoW
Bericht: Aufgrund der angespannten Wetterlage der letzten Tage wurde eine Kontrolle der im Stadtgebiet verteilten Wehre nötig. Es wurde keine Gefahr festgestellt.

Nr. 2 - 05.01.2015 Unterstützung Rettungsdienst (H1)
 
Ort: Groß-Zimmern/Erzbergerstraße
Alarmierung: 18.50 Uhr, Ende:  19.58 Uhr
Fahrzeuge: ELW, DLK 23-12
Bericht: Die Feuerwehr Groß-Zimmern wurde alarmiert, um den Rettungsdienst beim Heruntertragen einer Patientin zu unterstützen. Da dies, aufgrund der engen Bauweise des Treppenhauses nicht möglich war, forderten die Kameraden die Drehleiter aus Dieburg an, mit deren Hilfe die Patientin dann aus dem 1. OG ihres Hauses auf die Straße verbracht wurde.

Nr. 1 - 02.01.2015 Landung Rettungshubschrauber (H1) mehr Infos
 
Ort: Dieburg/Schloßgarten
Alarmierung: 14.54 Uhr, Ende:  15.29 Uhr
Fahrzeuge: KdoW, Rettungsdienst
Bericht: Die Zentrale Leitstelle Darmstadt-Dieburg alarmierte um 14:54 Uhr den Führungsdienst der Feuerwehr Dieburg aufgrund einer Hubschrauberlandung im Dieburger Schloßgarten. Hier wurde die Einsatzstelle abgesichert und die barrierefreie Zufahrt für den Rettungsdienst hergestellt.