See´che Fest 2006

Am 24.06.2006 fand das 11. See´che Fest zusammen mit dem 8. Kinderbrandschutztag bei der Feuerwehr Dieburg statt.
Aufgrund des heißen Wetters und dem an diesem Nachmittag stattfindenden Achtelfinalspiel Deutschland gegen Schweden kamen deutlich weniger Besucher als erhofft.
Trotzdem war der vor dem WM-Spiel stattfindende Kinderbrandschutztag gut besucht. Die Kleinen konnten sich beim Basteln, Wasserspritzen und dem Hindernislauf austoben.
Später am Nachmittag wurden noch langjährige Mitglieder des Vereins Freiwillige Feuerwehr Dieburg e.V. geehrt und ein vom Verein angeschafftes Plasma-Schneidgerät an die Einsatzabteilung übergeben. Bürgermeister Dr. Werner Thomas ließ es sich nicht nehmen, dieses Gerät selbst auszuprobieren.
Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesort. Die Auswahl reichte von Kaffee und Kuchen, Bratwurst bis zum Steak mit Pommes.
Bis nach Mitternacht war in der Bar noch eine heiße Stimmung.



Das Achtelfinalspiel und das heiße Wetter sorgten für weniger
Besucher als in den Vorjahren.



Doch die, die kamen wurden von Stadtbrandinspektor
Martin Knapp herzlich begrüßt.



Etwas mehr los war bei der Kinderbrandschutzerziehung.



Die Kleinen übten das richtige Absetzen des Notrufes und ...



... durften in das ein oder andere Feuerwehrfahrzeug
auch genauer unter die Lupe nehmen.



Der Bürgermeister probiert das Plasmaschneidgerät aus.



Das Küchenteam.



Während die Einen mit der Betreuung der Kleinen alle Hände voll zu
tun hatten, ...



... feierten die Anderen den Sieg der deutschen Mannschaft.



Leider kamen auch nicht alle eingeladenen Vereinsmitglieder
zu ihrer Ehrung.



Die Bar war lange nach Mitternacht noch gut gefüllt.



Am nächsten Morgen musste alles wieder aufgeräumt werden.
Da packt auch der (Küchen)-Chef persönlich mit an.



Fenster schließen