Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg
und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Dieburg e.V.

Am Freitag, den 02.03.07, fand unsere Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus statt.
Stadtbrandinspektor Martin Knapp konnte neben zahlreichen Mitgliedern der Einsatzabteilung auch einige passiven Vereinsmitgliedern, Magistratsmitglieder der Stadt und Kreisbrandinspektor (KBI) Ralf Stühling begrüßen.
Erster Stadtrat Wolfgang Schupp überbrachte in seinem Grußwort die besten Grüße von Bürgermeister Dr. Werner Thomas, der im Urlaub weilte.
Er unterstrich in seiner Rede die Wichtigkeit der Feuerwehr und dankte für das Engagement, dass von jedem Einzelnen ehrenamtlich erbracht wird.

Im Anschluss an die Grußworte von KBI Stühling stand als nächster Punkt Ehrungen und Beförderung auf der Tagesordnung.

So wurden Wolfgang Schwöbel und Lothar Kaiser für 50 jährige Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung und Ehren- und Altersabteilung mit der Goldenen Brosche des Bezirkzsfeuerwehrverbandes Hesen-Darmstadt ausgezeichnet. 

Reinhold Bormuth bekam für seine 40 jährige aktive Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung die Silberne Brosche des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt.

Geehrt für ihre lange Vereinszugehörigkeit wurden:
Für 50 Jahre:
Willi Gerhold, Alfred Kurbel und Kurt Sattig
Für 60 Jahre:
Jakob Kern und Anna Steinmetz
Für 70 Jahre:
Brigitte Christ und Justina Müth

Leider waren nur die Jubilare Willi Gerhold und Kurt Sattig gekommen.

Nach den Ehrungen kam es zu den Beförderungen. Diese waren im Einzelnen:

Beförderung zum/zur Feuerwehrmann/-frau
Beatrice Berz, Manuel Enders, Marius Graute, Marcel Storck und Johannes Weiß

Beförderung zum/zur Oberfeuerwehrmann/-frau
Pascal Müller, Christian Weber und Saskia Weygandt

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann
Günter Kaufmann und Christoph Milke

Beförderung zum Löschmeister
Dirk Franz, Markus Pitzen und Heiko Wiedemann

Beförderung zum Hauptlöschmeister
Nils Weber

Beförderung zum Brandmeister
Bernd Becker, Thorsten Kaufmann und Jens Schröter

Beförderung zum Oberbrandmeister
Holger Kern und Erik Marx

Beförderung zum Hauptbrandmeister
Martin Knapp

Im Anschluss an die Ehrungen und Beförderungen verlas Stadtbrandinspektor Martin Knapp seinen Bericht über das vergangene Jahr, aus dem hier nur einige Details genannt aufgelistet sind.

Zum 31.12.06 umfasste die Einsatzabteilung insgesamt 79 aktive Feuerwehrangehörige. Davon 72 Männer und 7 Frauen. Dies sind vier mehr als zum Ende 2005.
Im abgelaufenen Jahr mussten 168 Einsätze bewältigt werden. Diese gliederten sich in 59 Brand- und 19 Hilfeleistungseinsätze.
44 Übungseinheiten wurden angeboten und 90% der Einsatzkräfte haben ihr Übungssoll von 40 Stunden erreicht.
Die Feuerwehr Dieburg verfügt über insgesamt 14 Einsatzfahrzeuge, 4 Abrollbehälter und einen Anhänger.
Im vergangenen Jahr wurden wieder einige Ausrüstungsgegenstände angeschafft. So zum Beispiel eine Säbelsäge, eine Rettungssäge und ein Plasmaschneidgerät. Letzteres wurde vom Verein für 3.330 Euro bezahlt und ersetzt auf dem Rüstwagen das alte Trennschneidgerät.
Aber auch vom Verein konnte rege Aktivität bereichtet werden.
Neben dem traditionellen See`che Fest im Juni, der Grillfeier beim Schäferhundeverein und der Radtour entlang des Neckars, besuchten 30 Personen im Dezember unsere Feuerwehrkameraden in Vielau. Auch die Nikolausfeier, die diesmal eine Wanderung zum Schützenverein beinhaltete, war ein voller Erfolg.
Martin Knapp dankte allen Helferinnen und Helfern die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen hatten.

Nachdem Kassenwart Reinhold Bormuth seinen Bericht vorgetragen hatte wurde der Vorstand von der Versammlung entlastet und zwei neue Kassenprüfer gewählt.

Im Aschluss an die Versammlung saß man noch einige Zeit gemütlich beisammen. 


Ehrungen für 40 und 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg


Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein Freiwillige Feuerwehr Dieburg e.V.



Die diesjährigen Beförderungen. (Bild anklicken um es zu vergößern)

Fenster schließen