Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg
und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Dieburg e.V.

Am Freitag, den 12.03.04, fand die Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Dieburg statt. Neben den zahlreichen Mitgliedern der Einsatzabteilung sowie der Ehren- und Altersabteilung konnte Stadtbrandinspektor und erster Vorsitzender Willi Enders auch Bürgermeister Christ und Mitglieder des Magistrates begrüßen.
Bürgermeister Christ dankte den Mitgliedern der Einsatzabteilung für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Leider sei es in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, dass Menschen freiwillig und unentgeltlich Dienst am Nächsten erbringen und dabei auch ihre Gesundheit bzw. sogar ihr Leben riskieren.
Im Anschluss nahmen Stadtbrandinspektor Willi Enders und Bürgermeister Peter Christ einige Beförderungen vor. So wurden zum Feuerwehrmann Benjamin Krauß, zum Oberfeuerwehrmann Clemens Frisch, Christoph Mielke und Stefan Reis, zur Hauptfeuerwehrfrau Rita Becker und zu Oberlöschmeister Frank Hippich, Thorsten Kaufmann und Jens Schröter befördert.
Im Anschluss verlas Stadtbrandinspektor Willi Enders seinen Bericht. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg bestand zu Anfang des Jahres 2003 aus 66 Einsatzkräften, 61 Männern und 4 Frauen. Drei Personen haben im laufe des Jahres die Einsatzabteilung verlassen und 5 Personen kamen hinzu. Der Großteil der Neuzugänge kam aus den Reihen der Jugendfeuerwehr. Zur Zeit sind, bedingt durch beruflichen und privaten Gründen, vier Personen beurlaubt. Somit standen zum Ende des letzten Jahres 64 Einsatzkräfte zur Verfügung, die bei jeder Tages- und Nachtzeit die Einsätze abwickelten. Die Zahl die Einsätze ist im letzen Jahr sprunghaft auf 161 Stück angestiegen. Dies bedeutet eine Zunahme von 24% gegenüber 2002. Es ist auch die höchste Einsatzzahl seit mehr als fünf Jahren. Im Einzelnen musste die Feuerwehr zu 53 Bränden und 64 Hilfeleistungen ausrücken. Leider gab es auch 44 sogenannte Fehlalarme, wobei hiervon 13 mutwillig waren.
Als Kassenprüfer wurden wieder Daniel Prokopp Daniel und Friedrich Janek bestätigt.

 



Pünktlich um 20 Uhr begann die Jahreshauptversammlung.



Frank Hippich mit dem Bericht zur Jugendfeuerwehr.



Heinz Blümler mit dem Bericht zu den Aktivitäten der
Ehren- und Altersabteilung.



Reinhold Bormuth mit dem Bericht zum Kassenwesen.



v.l.n.r. Stadtbrandinspektor Willi Enders, Christoph Mielke, Benjamin Krauß, Jens Schröter, Rita Becker,
Stefan Reis, Frank Hippich, Thorsten Kaufmann, Clemens Frisch und Bürgermeister Peter Christ.

 




Fenster schließen